Der Norden New Mexicos - Pueblos und reichlich GeschichteKarte an/aus

Weiße Sanddünen, schraffe Felsformationen und Ausgrabungen der Azteken sind Highlights bei einer Fahrt in den Wüstenstaat New Mexiko, dem fünftgrößten US-Bundesstaat. Mystische Tänze, Folkloreschmuck und alteingesessene Traditionen: Wer die indianische Kultur einmal hautnah erfahren möchte, sollte in den Norden des Landes reisen. Laut Archäologen sind vor etwa 30000 Jahren die ersten Vorfahren der heutigen Indianer aus Sibirien über die Beringsee nach Nordamerika eingewandert. Sie haben dabei zunächst im Südwesten der Vereinigten Staaten von Amerika das Leben von Nomaden geführt. Wer in New Mexico authentisch das Leben der Indianer sehen will, der begebe sich zum alljährlichen Pow-wow ins Sportstadium von Albuquerque. Hier findet man sie auf den Rängen, wo sie zuschauen wie auf dem Rasen andere Indianer ihre alten Stammestänze tanzen.

Die größte Metropole des Landes ist Albuquerque mit etwa 500000 Bewohnern. Zu den beliebten Attraktionen der Stadt am Rio Grande gehören die Altstadt, doch bei Besuchern etws bekannter ist ohne Zweifel die Stadt Santa Fe. In den weiß-glänzenden Gipfeln des Sangre-de-Cristo Gebirges, den Ufern des Rio Grande, den Sagen von Billy the Kid und Roswell, der Kultur der Navajo Nation und den majestätischen Canyons zeigen sich die mannigfaltigen Gesichter New Mexicos in ihrer ganzen Schönheit. Insbesondere auf den 26 Scenic Byways begeistert New Mexico mit seinem ganz eigenen Wild-West-Panorama. New Mexicos nördliche Gebiete werden von den Ausläufern der Rocky Mountains gestreift und bieten von November bis April beste Wintersportbedingungen, während im südlichen Teil des Staates heitere Temperaturen zum Rafting, Campen und Golfen einladen.

Die High Road to Taos Scenic Byway nimmt den Reisenden durch einen authentischen Rest des alten, kolonialen Spanien, noch sichtbar in Religion, Architektur, Topographie, Geschichte und den Menschen entlang der Route. Die Straße nach Chimayó windet sich durch eine Reihe kleiner, historischer Siedlungen. Ab Española geht die SR 68 nach Norden und geht in die Straße zur Schlucht des Rio Grande über. Der Bandelier Nationalpark mit der Frijoles-Schlucht erstreckt sich nördlich des Bundesstaates. In seinem Canyon legten einst die Hopi-Indianer zahlreiche bewohnbare Höhlen an, deren Eingänge heute die Gesteinswand durchziehen.

Santa Fe
Wenn New Mexiko das Land von der Verzauberung ist, dann ist Santa Fe die Quelle dieses Zaubers. Santa Fe beherbergt eine schier endlose Reihe von Regionalmessen, Festivals und Feiern, von denen die charakteristischste die Fiesta de Santa Fe ist. Die Santa Fe Wein und Chile Fiesta findet Ende September statt. Dort gibt es Weine von bekannten Winzern aus der ganzen Welt mit scharfen Speisen, für die Santa Fe bekannt ist.

Taos
Historiker schätzen, dass das Indianerdorf New Mexicos nördlich die älteste durchgängig bewohnte Siedlung der Vereinigten Staaten ist. Das Pueblo trägt seit 1992 den Titel des UNESCO Weltkulturerbes. Besuchern steht es außer in den Monaten März/April und an indianischen Festtagen offen. Ebenfalls auf der Weltkulturerbe-Liste steht der Chaco Culture National Historical Park, der im nordöstlichen Landesteil liegt, ein Mittelpunkt der Anasazikultur. Besonders faszinierend sind unter anderem die Ruinen des Pueblo Bonito im Canyon. Diese deuten daraufhin, dass die Erbauer Meister der Geometrie und Weltraumforschung waren.

Bildquelle: Karol M. auf Wikimedia und By Daniel Schwen - Own work, CC BY-SA 4.0

Hinweis: Der Text wurde mit Hilfe der Software zur Textgenerierung Semtoo automatisch erstellt.


 

Reisepartner-Anzeigen

  • von Dodo49: Kultur/Stadt / Land und Leute



  • Blog-Themen

    England   Irland   Schottlang   Albanien   Almeria   Art des Reisens   Bad Tölz   Bordeaux   Cabo de Gata   Cape Range Nationalpark   Comer See   Como   Coral Bay   Curitiba   Exmouth   Großbritannien   Hotels   Internet   La Spezia   Lucca   Medoc   Neuschwanstein   New Mexico   Ningaloo Reef   Paranagua   Pisa   Port Hardy   Périgueux   Recht   Reise buchen   Reisebuchung   Reiseveranstalter   Saranda   Sarlat-la-Canéda   Service   Strathcona Park   Tobago   Tofino   Toskana   Tölzer Land   Vancouver Island   Victoria