Backpacking: Einmal um die Welt und zurück

Ein atemberaubender Urlaub weitab von Massentourismus und nah an fremden Kulturen? Nur mit dem nötigsten Gepäck ausgestattet die Welt sehen, auf eigene Faust ferne Orte erkunden und dabei seine eigenen Grenzen erfahren? All das bietet die abenteuerliche Alternative zum Pauschalurlaub - das Backpacking!

Unterschiedliche Formen des Backpackings

Besonders junge Leute bevorzugen es, die Welt durch Backpacking zu erkunden. Dabei gibt es drei typische Formen des Reisens. Einsteiger haben meist nur ein festes Ziel vor Augen und bereisen lediglich ein Land. Mutigere Backpacker touren durch die ganze Welt. Dies kann im Voraus genau geplant werden und Reiseländer, Aufenthaltszeit sowie Flüge und Unterkünfte von zu Hause aus gebucht werden. Oder es wird nur der erste Zielort bestimmt und von da aus spontan die nächste Etappe gewählt. Beides bietet sowohl Vor- als auch Nachteile, die es individuell abzuwägen gilt.

Welche Form ist die passende?

Die definitiv sicherere Variante stellt das vorherige Planen dar. Mit dem Erwerb eines Around-the-World-Tickets kann man eine feststehende Reiseroute, die meist aus sechs verschiedenen Etappen besteht, bestimmen. Bevorzugte Routen sind: Hamburg-Südostasien-Australien-Neuseeland-Fidji-USA. Aufenthaltslänge und bevorzugte Länder variieren von Ticket zu Ticket. Gerade für Menschen, die gerne im Voraus planen und vor eventuellen Geldengpässen oder Unsicherheiten geschützt sein wollen, ist dies die optimale Variante. Spontane Reisewünsche und längere Aufenthalte sind jedoch damit nicht möglich. Während der Reise ist man auf festgelegte Routen, Verkehrsmittel und Zeiten angewiesen. Das Ticket ist maximal ein Jahr gültig und es besteht die Gefahr, als einer von vielen Backpackern dieselbe Route zu bereisen, was dem Massentourismus nahe kommt.
Deutlich flexibler reist man mit dem One-Way-Ticket. Vor Ort werden nächste Etappen und Flüge gebucht, das Reisen wird spontan geplant. So sind längere Aufenthalte, eine mehrjährige Reise und neu aufgekommene Reiseziele umsetzbar. Um keine Schwierigkeiten zu bekommen, sollte man sich allerdings vorher über Visabestimmungen und Ländergesetze informieren!

Tipp: Auf http://www.aohostels.com/de/ kann man günstige Unterkünfte für viele Städte in Europa buchen!


 

Reisepartner-Anzeigen




Blog-Themen

England   Irland   Schottlang   Albanien   Almeria   Art des Reisens   Bad Tölz   Bordeaux   Cabo de Gata   Cape Range Nationalpark   Comer See   Como   Coral Bay   Curitiba   Exmouth   Großbritannien   Hotels   Internet   La Spezia   Lucca   Medoc   Neuschwanstein   New Mexico   Ningaloo Reef   Paranagua   Pisa   Port Hardy   Périgueux   Recht   Reise buchen   Reisebuchung   Reiseveranstalter   Saranda   Sarlat-la-Canéda   Service   Strathcona Park   Tobago   Tofino   Toskana   Tölzer Land   Vancouver Island   Victoria